ANA.NOVA®: ARTIQO’s Antwort auf das „Artensterben“

ANA.NOVA®: ARTIQO’s Antwort auf das „Artensterben“

ANA.NOVA®: ARTIQO’s Antwort auf das „Artensterben“

Schaut man sich die noch verfügbaren Schraubpfannen an, so scheinen sie nach und nach vom Markt zu verschwinden. Dabei gibt es nach wie vor bekennende Schraubpfannenfans in Deutschland.

Vor bald 20 Jahren wurde für diese Schraubpfannen-Liebhaber die ANA.NOVA® Hypridpfanne entwickelt, um die Vorteile einer Schraubpfanne mit denen einer Pressfitpfanne zu vereinen. Ähnlich wie eine Schraubpfanne verfügt die Hybridpfanne über Stabilisierungsflügel, die sich im Acetabulum zuverlässig fixieren. Die hohe Primärstabilität übersteigt die Möglichkeiten einer normalen Pressfit-Pfanne bei weitem.


ANA.NOVA Hybridpfanne

ANA.NOVA® Hypridpfanne

Für den Revisionsfall geeignet – ohne Schraubenfixierung

Zugleich ist die ANA.NOVA® Hybridpfanne nicht nur für den primären, sondern auch für den Revisionsfall geeignet. Das System ermöglicht die zuverlässige Überbrückung auch segmentaler Defekte. Bis heute wurde die ANA.NOVA® Hypridpfanne mehr als 100.000 Mal implantiert.

Im Dreamteam mit dem ANA.NOVA® Revisionschaft.

Für Revisionsfälle lässt sich die ANA.NOVA® Hybridpfanne gut mit dem ANA.NOVA® Revisionsschaft kombinieren. Er zählt zu den doppelkonischen Langschäften mit rechteckigem Querschnitt, die andernorts ebenfalls vom Aussterben bedroht sind. Nicht so der ANA.NOVA® Revisionsschaft: Er vereint eine bewährte, einfache Operationstechnik mit einem breiten Indikationsspektrum, so dass der überwiegende Anteil aller Standard-Revisionsfälle versorgt werden kann.

ANA.NOVA Revisionsschaft

ANA.NOVA® Revisionschaft



WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner