Exzellente klinische Ergebnisse des A2® Hüftschaftsystems in Studien

A2 Schaft

Exzellente klinische Ergebnisse des A2® Hüftschaftsystems in Studien

10. Dezember 2021

Exzellente klinische Ergebnisse des A2® Hüftschaftsystems in Studien

Der zementfreie A2® Kurzschaft überzeugt mit viel­versprechen­den Ergebnissen in der multi­zentrischen PMCF („Post-Market Clinical Follow-up“) Studie und weist in den Auswertungen nach dem ersten postoperativen Jahr eine hervorragende Bilanz zur klinischen Leistungs­fähigkeit des Produktes auf.

In der Studie wurden insgesamt 173 Patienten eingeschlossen und in fünf unter­schiedlichen Zentren mit einem zementfreien A2® Kurzschaft versorgt. 163 Patienten davon haben den Nachunter­suchungs­termin nach drei Monaten wahrgenommen. 153 Patienten konnten bereits nach dem ersten Jahr postop. nachuntersucht werden. Ausgewertet wurden die klinischen Ergebnisse sowie die patientenspezifischen Fragebögen zur subjektiven Zufriedenheit.

Ergebnisse

Alle Schäfte befinden sich noch in der Nachverfolgung, es musste bislang keine Hüftschaftrevision vorgenommen werden. Hinsichtlich des klinischen Harris Hip Score „HHS“ können die erfassten Ergebnisse nach sowohl 3 Monaten als auch nach einem Jahr, im Vergleich zur Literatur (Banaszkiewicz, 2014), mit 96,7 ± 4,5 von 100 möglichen Punkten als exzellent eingestuft werden. Im Vergleich zu dem präoperativen HHS von 43,8 ± 12,8 Punkten hat sich der Wert somit um mehr als das Doppelte verbessert. Auch bei der Patientenzufriedenheit ist bei der Auswertung des HOOS-PS Score ein HOOS-PS sind sehr vergleichbarer ErgebnisseTrendverlauf zu erkennen. Von einem präoperativen Wert, der deutlich unterhalb des Referenzwerts (Referenzwerte aus Rosenlund et al., 2017) lag, sind die postoperativen Werte stark gestiegen und liegt deutlich oberhalb des Referenzwertes.

Bestätigt werden die guten Ergebnisse durch eine weitere Studie zur Betrachtung der Migration des zementfreien A2® Kurzschafts (RSA-Studie) mit 60 Patienten. In dieser Studie sind die postoperativen Sechs-Monats -Auswertungen fast abgeschlossen und weisen ebenfalls exzellente klinische Ergebnisse auf; die Untersuchungen für ein und zwei Jahre post­operativ laufen aktuell.

Ergänzend wurde eine weitere multizentrische Studie mit mindestens 120 Patienten gestartet. Diese wird zur zementierten A2® Kurzschaftvariante durchgeführt. Erste Ergebnisse sind Mitte nächsten Jahres zu erwarten.

A2 Kurzschaft

Literatur

[1] Paul A. Banaszkiewicz, Deiary F. Kader (2014); „Traumatic Arthritis oft he Hip After Dislocation and Acetabular Fractures: Treatment by Mold Arthroplasty: An End-Result Study Using a New Method of Result Evaluation“; in Classic Papers in Orthopaedics; Paul A. Banaszkiewicz; Springer-Verlag London; S. 14; https://doi.org/10.1007/978-1-4471-5451-8

[2] in Referenz zu mean HOOS-PS Score (Fig. 2): Signe Rosenlund, Leif Broeng, Anders Holsgaard-Larsen, Carsten Jensen & Søren Overgaard (2017); „Patient-reported outcome after total hip arthroplasty: comparison between lateral and posterior approach“; in Acta Orthopaedica, 88:3, S. 239-247, DOI: 10.1080/17453674.2017.1291100

Diagramme

Clinical Outcome: Harris Hip Score / HOOS-PS

Zum Vergrößern bitte jeweils anklicken



WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner